Portionen:
4

Zutaten

1
Folge
Poddes mit Ketchup
600
g
Spaghetti
500
g
Hackfleisch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
500
ml
Tomaten Passata
1
Dose
Gehackte Tomaten
1
EL
Basilikum
3
EL
Oregano
2
TL
Gemüsebrühe (am besten "Vegeta")
1
EL
Mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer
Parmesan
041 – Industrial Light & Poddes

Hello,

heute eine kurze Folge in der es hauptsächlich um Chris Faszination für Minze und Marvs Faszination für Special Effects geht.

Habt viel Spaß, nächste Woche dann wieder etwas länger!

Chris & Marv

041 – Industrial Light & Poddes
040 – Die Leckmuschel
039 – Ich sichere die Daten nicht
038 – Besser als nichts…
037 – Auch im Metaverse menschelt es

Spaghetti Bolognese von Chris’ Schwester

ca. 45 min.
Abendessen
Natürlich ohne Karotten

Im Prinzip das Gericht, das Schuld daran war, dass Spaghetti Bolognese das Lieblingsgericht von Chris war, als er ein Kind war. Seine Schwester hat das Gericht oft Zuhause gekocht und als Erwachsener hat er oft versucht, ein ähnliches Rezept für diese perfekte Bolognese Sauce zu finden. Irgendwann hat er es aufgegeben und seine Schwester rückte mit diesem Geheimrezept raus.

041 – Industrial Light & Poddes

Hello,

heute eine kurze Folge in der es hauptsächlich um Chris Faszination für Minze und Marvs Faszination für Special Effects geht.

Habt viel Spaß, nächste Woche dann wieder etwas länger!

Chris & Marv

041 – Industrial Light & Poddes

Zutaten

Portionen:
4
1
Folge
Poddes mit Ketchup
600
g
Spaghetti
500
g
Hackfleisch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
500
ml
Tomaten Passata
1
Dose
Gehackte Tomaten
1
EL
Basilikum
3
EL
Oregano
2
TL
Gemüsebrühe (am besten "Vegeta")
1
EL
Mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer
Parmesan

Zubereitung

1

Die Folge Poddes mit Ketchup anmachen, so macht das kochen gleich mindestens 5x so viel Spaß.

2

Die Zwiebeln klein hacken, den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse klein pressen oder ebenfalls sehr fein hacken. Beides in einer Pfanne in etwas Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann Das Hackfleisch dazu geben und alles so lange braten, bis das Hackfleisch langsam anfängt, an ein paar Stellen braun zu werden.

3

Tomaten Passata und gehackte Tomaten dazu geben. Oregano, Basilikum und Gemüsebrühe dazugeben und alles gut zusammen mischen. Die Soße etwa eine halbe Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.

4

Ganz zum Schluss den Senf unter die Soße mischen und nach blieben mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Anrichten mit Parmesam bestreuen.

Tipp

Wer genug Zeit hat, kann die Soße gern etwas länger kochen lassen. Je länger sie kocht, desto besser entfaltet sich der Geschmack. Am nächsten Tag schmeckt die Soße fast noch besser. Die Soße eignet sich auch fantastisch für Lasagne.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner